Erfahrungsbericht 3. Lehrjahr

Neues Lehrjahr – neue Erfahrungen! In unserem dritten und letzten Ausbildungsjahr lernten wir auch die restlichen Abteilungen in der Volksbank Löbau-Zittau eG kennen. So schauten wir im Kreditmanagement, Controlling und in der Spezialberatung hinter die Kulissen. In der Schule kam auch neues auf uns zu, denn Deutsch, Englisch und Sport gehörten nun nicht mehr zum Stundenplan, dafür kam aber mit dem „Auslandszahlungsverkehr“ ein neues Fach hinzu.

Man merkt, dass der „Neuling-Status“ so langsam abnimmt, denn es wird uns immer mehr Verantwortung im aktiven Kundengeschäft übertragen. So gehören Kontoeröffnungen oder das Erstellen von Vollmachten mittlerweile zum Alltag. Auch spezielle Themen, wie die Beratung von Wertpapieren oder die Baufinanzierungen werden nach und nach fester Bestandteil in unserer praktischen Ausbildung. Dabei steht vor allem der aktive Umgang mit dem Kunden im Fokus.

Seit Januar liegt unser Fokus auf der bevorstehenden Abschlussprüfung im Mai. Durch intensive Testgespräche mit Kollegen, aber auch Kundengespräche und vielen Schulungen werden wir optimal vorbereitet und können unser theoretisches Wissen so noch besser in der Praxis umsetzen und vertiefen.

Besonders hilfreich war dabei das Intensivtraining vom Genossenschaftsverband, welches wir über 2 1/2 Wochen in Löbsal besuchen durften und welches gleichzeitig jede Menge Spaß mit sich brachte.

Auch in der Schule wurde das Thema Prüfungsvorbereitung zunehmend wichtiger und rückte in den Mittelpunkt des Unterrichts. So bereiteten uns die Lehrer ideal auf die nahende Abschlussprüfung vor.

Auch im BA-Studium vertieft man sich mehr und mehr in bankspezifische Themenbereiche. Dies ermöglicht einen noch besseren Praxisbezug im Bereich der Anlageberatung. Ebenfalls wird das Verständnis für volkswirtschaftliche Belange sowie Liquiditätssteuerung von Unternehmen und Kommunikation geschult, um eine grundlegende Wissensbasis in all diesen Bereichen zu schaffen. Das nächste angestrebte Ziel ist dann der Abschluss des Studiums mit der Erarbeitung und Verteidigung der Bachelorarbeit.

Rückblickend auf die vergangen drei Jahren können wir sagen, dass die Ausbildungszeit ausgesprochen schön und sehr lehrreich war und wir alle zusammen auch jede Menge Spaß hatten.

Doch wir wissen auch, dass das Lernen nach unserer Ausbildung weiter geht und sind gespannt darauf, was für Herausforderungen uns noch erwarten.

Mandy Walter, Bianca Krause, Kevin Drogla
Mandy Walter, Bianca Krause, Kevin Drogla