Aus zwei mach eins

(Artikel der Sächsischen Zeitung von Romy Altmann-Kühr)

Die Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien und die Volksbank Löbau-Zittau eG wollen sich im Jahr 2021 zusammenschließen. Ziel der Fusion ist, eine große Volksbank für den Landkreis zu werden. Sitz der neuen Bank soll dann Görlitz sein. Filialschließungen und Stellenabbau sind vorerst nicht geplant, so beide Kreditinstitute.

Wie sich die Vorstände beider Banken zu dem Thema geäußert haben und was die Gründe für den Zusammenschluss sind, erfahren Sie im vollständigen Artikel.

 

Pressekontakt