Sparer sollen Vermögen umschichten

Artikel aus der Sächsischen Zeitung (von Thomas Mielke)

Die Auswirkungen der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank treiben die deutschen Sparer um. Auch Banken und Sparkasse suchen nach Lösungen. Das billige Geld hat kaum abschätzbare Auswirkungen auf die Wirtschaft und politische Probleme verschärfen diese Lage weiter. Wolfgang Zürn, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Löbau-Zittau eG, rät deshalb zusammen mit seinen Mitarbeitern, dass Sparer ihren Besitz umschichten und stärker in Aktien, Edelmetalle und Immobilien investieren sollen.

Weitere Informationen über dieses Thema können Sie im folgenden Artikel nachlesen.